Workshop DU BIST REICH

Workshop DU BIST REICH!

Was geht dir dabei durch den Kopf? Geld, Erfolg, Beziehung, Erfahrung, Gesundheit, Liebe, Sex…?

Wir behaupten, dass jeder von uns unermesslich reich ist! Jeder!
Dieses Potenzial will entdeckt werden. Und dieser innere Schatz führt dich zu äußerem Wohlstand.

An diesem Tag erforschen wir gemeinsam unsere Überzeugungen zum Thema Reich-Sein und nutzen dazu Übungen und Techniken, die dich zu neuen Erkenntnissen und Handlungen für den Alltag führen.

Du entdeckst den Buddha und den Millionär in dir, um beide zu würdigen und zu leben.

In diesem Workshop lernst du, das Materielle mit dem Spirituellen zu verbinden. Denn die Trennung und Bewertung von spirituellem und materiellem Reichtum ist die Krux in unserer Gesellschaft.

I love God – I love money

DU BIST REICH!

Tages-Workshop Samstag, 25. Juni 2016, 10.00-17.00

Yoga Akademie Berlin, Wartburgstr. 52, 10823 Berlin

Veranstalter: Jörg Eberhardt (Finanzökonom, Businesscoach) & Karola Lesniak (Immobilienfachwirtin, www.spiritimmobilien.com)

Kosten: 160,00 EUR (inkl. 19% Mwst.)

Teilnehmerzahl 12

Anmeldung bitte über facebook, Email oder Telefon.

info@dubistreich.de

www.dubistreich.de

Workshop DU BIST REICH

Workshop DU BIST REICH

Das goldene Kind

Das goldene Kind in uns

Das goldene Kind ist ein Archetyp in jedem von uns. Es beschreibt einen kindlich vertrauenden Teil der von unserer Geburt an in uns vorhanden ist. Dieser Teil nimmt alles wahr was um ihn herum geschieht. Für ihn besteht kein Zweifel, dass das Leben es gut mit uns meint. Das goldene Kind ist vertrauensvoll, hoffnungsvoll, liebevoll. Es lebt im Jetzt, macht sich keine Sorgen um das nächste Essen oder mögliche Gefahren. Es lebt ganz im Hier und Jetzt. Da es das Leben in der Gegenwart voll genießen kann, ist es glücklich und zufrieden. Es ist zugleich auch ein magisches Kind, das weiß dass die Pflanzen miteinander reden, das glaubt dass Wunder geschehen können. Am Anfang seines Lebens ist es frei von den gesellschaftlichen Konditionierungen.

Goldenes Kind und Erziehung

Im Laufe der Kindheit wird dieses goldene Kind immer mehr in Frage gestellt. Elternhaus und Umwelt prägen es, bringen ihm „Vernunft“ bei. Es lernt, dass die eigene Intuition nicht so viel zählt wie die Meinung des Kollektivs. Es passt sich an, ordnet sich unter, schränkt seine Wahrnehmung ein. Manchmal bleibt ihm nur Widerstand was dann als Entwicklungsverzögerung oder Störungsbild eingeordnet wird. Oder es passt sich an und vergräbt diesen Anteil immer mehr. Es geht ihm gut wenn es ein Umfeld hat, das ihm zuhört und glaubt. Ihm seine kindlich-magische Welt lässt ohne sie zu bewerten. Im schlimmsten Fall geht das goldene Kind im Laufe von Kindheit und Jugend verloren.

Goldenes Kind im Erwachsenenalter

Als Erwachsene haben wir die Möglichkeit, unser goldenes Kind in uns wieder zu entdecken. Oft braucht es Selbst- oder Therapieerfahrung, um auf diesen Anteil aufmerksam zu werden. Das goldene Kind eröffnet uns Erwachsenen den Zugang zur Welt der Wunder und der Magie. Wir können wieder Vertrauen in das Leben gewinnen, die Leichtigkeit des Jetzt genießen. Das goldene Kind ist unser innerer Schatz. Es sagt uns dann jeden Tag „du bist reich“.

Opfer- Täter- Gestalter

Opfer-Täter-Gestalter

Im Gespräch mit Menschen begegnen mir immer wieder die 3 Rollen: Opfer, Täter, Gestalter. Noch immer sehen sich viele Menschen als Opfer der Gesellschaft, der Wirtschaft oder ihrer Familiengeschichte. Heute wissen wir nach über 30 Jahren Erfahrung aus der Familienberatung und –therapie (Satir u.a.), dass der Problemträger auch immer einen Auftrag für das gesamte System übernimmt.

Schuldfrage

Opfer-Täter bedingen sich gegenseitig, beide brauchen einander. Es geht dabei immer um die Schuldfrage, denn einer von beiden ist in diesem System schuldig. Deshalb wird versucht durch juristisches Vorgehen den Schuldigen zu ermitteln. Auf dieser Ebene Opfer-Täter gibt es immer einen Gewinner und einen Verlierer. Es ist das alte mechanistische Weltbild: hell-dunkel, warm-kalt, schuldig-unschuldig. Es funktioniert in unserer vernetzten und komplexen Welt nicht mehr.

Nutzen aus der Rolle

Eine weitere Erkenntnis der psychologischen Forschung macht deutlich: Jede Rolle hat ihren Gewinn oder Nutzen. Die Vorteile für das Opfer sind moralische Überlegenheit, Mitgefühl durch Dritte, Bestätigung der Machlosigkeit, Aufmerksamkeit, Passivität. Die Vorteile für den Täter sind Machtgefühl, Manipulation, Durchsetzung eigener Ziele, sich im Recht fühlen.

Opfer-Täter-Gestalter aus systemischer Sicht

Aus systemischer Sicht sind alle Personen miteinander verbunden, egal welche Rolle sie spielen. Es gibt aus dieser Perspektive keine Schuld, aber eine Verstrickung die zu Leid und Gewalt führen kann. Die Betroffenen haben es selbst in der Hand diese Verstrickungen zu erkennen und zu lösen. Dabei können professionelle Hilfe in Form von Beratung, Coaching und Therapie hilfreich sein. Ein wachsendes Selbstwertgefühl fördert die Ablösung von der Opfer-Täter-Ebene hin zur Ebene des Gestalters.

Gestalter eines erfüllten Lebens

Auf der Ebene des Gestalters übernehme ich volle Verantwortung für mein Leben, ich mache nicht mehr Andere dafür verantwortlich. Die Schuldfrage existiert dann nicht mehr. Auf dieser Ebene ist ein selbstbestimmtes Leben möglich. So kann ich den inneren und äußeren Reichtum entwickeln, den ich mir wünsche. Deshalb legen wir den Schwerpunkt auf die Eigenverantwortung und Selbstbestimmung in diesem Programm „du bist reich“.

Coaching Gruppe DU BIST REICH

Coaching Gruppe DU BIST REICH

Fast alle Menschen wünschen sich mehr Reichtum und Fülle in ihrem Leben. Viele träumen davon, finden aber nicht den Weg zur Erfüllung ihrer Wünsche. Da kann es hilfreich sein, sich regelmäßig mit Anderen zum Thema Wohlstand auszutauschen und miteinander zu lernen und zu wachsen. Die moderierte Coaching Gruppe „du bist reich“ bietet dir die Möglichkeit, über einen längeren Zeitraum hinweg, deine Haltung zum Thema zu verändern und die innere und äußere Fülle in dein Leben zu holen, die du dir schon lange gewünscht hast.

Coaching Gruppe DU BIST REICH einmal im Monat

Termine: Samstag, 07. Mai/04. Juni/02. Juli 2016, 10.00-13.00 Uhr

Ort: Praxis für Heilung und Kommunikation, Bamberger Str. 48a, 10779 Berlin

Inhalte: Austausch, Vertiefung von Themen, Impulsreferate, Arbeit an Glaubenssätze, Systemaufstellung, Meditation u.a.

Kosten: 40,00 EUR pro Termin

Anmeldung bitte per Email, facebook oder Telefon

Ein erfülltes Leben mit innerem und äußerem Wohlstand gehört zu den Grundbedürfnissen eines jeden Menschen. Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit im Jahr 2016.

Coaching Gruppe

„Die glücklichsten Menschen haben nicht zwangsläufig die besten und teuersten Dinge. Sie schätzen die Dinge, die sie haben.“ Warren Buffet

„Wozu ist Geld gut, wenn nicht, um die Welt zu verbessern?“ Elizabeth Taylor

„Geld ist wie eine schöne Frau. Wenn man es nicht richtig behandelt, läuft es einem weg.“ Jean Paul Getty

„Der Wohlstand beginnt genau dort, wo der Mensch anfängt, mit dem Bauch zu denken.“ Norman Mailer

„Wohlstand ist etwas Gutes, aber man muß ihm gewachsen sein.“ Richard Freiherr von Weizäcker

7 Dimensionen des Reich-Sein

7 Dimensionen des Reich-Sein

Beim Thema Reich-Sein denken die meisten von uns natürlich an Geld oder den Kontostand, denn in unserer Gesellschaft wird Wohlstand zumeist als finanzielle Ressource gesehen. Im Projekt „du bist reich“ wollen wir unseren Blickwinkel erweitern und das ganze Spektrum vom Reich-Sein erkunden.

Gesundheit

Gesund zu sein und damit das Leben genießen zu können, ist ein wichtiges Element des Reich-Sein. Ein vitaler Körper und Geist strahlen Fülle aus. Immer noch ruinieren Menschen ihre Gesundheit, um hart zu arbeiten und dadurch viel Geld zu verdienen. Wir alle kennen Beispiele von Menschen, die viel geleistet haben aber am Ende ihres Lebens wegen mangelnder Gesundheit ihren Wohlstand nicht genießen können.

Geld

Natürlich gehört auch Geld zum Reich-Sein, so wie Edelmetalle und Immobilien. Seit Jahrtausenden war die materielle Fülle Ausdruck von Reichtum. Leider gibt es noch immer viele Vorurteile gegenüber dem Geld. Transparente Glaubenssätze unserer Eltern oder Kultur raten uns davon ab, den finanziellen Reichtum zu genießen.

Beziehungen

Auch unsere Beziehungen sind Ausdruck unseres Reichtums. Tragfähige und inspirierende Kontakte zu Menschen prägen unseren Wert und Wohlstand. Wer sich herzlich mit Freunden, Familienmitgliedern und Kollegen verbunden weiß, ist wirklich reich.

Einfluss

Geling es mir, meine Umwelt zu gestalten und zu beeinflussen, oder habe ich die ganze Zeit den Eindruck, Opfer meiner Umstände zu sein. Gestalter meines Lebens zu sein, ist ein weiteres Merkmal von Reich-Sein.

Kreativität

Alle Menschen sind kreativ, nur wenige erlauben sich ihr künstlerisches Potenzial. Im Ausdruck meiner Talente und Begabungen erlebe ich mich als reich und erfüllt. Der Künstler in uns ist ein echter Schatz und will gelebt werden.

Eros

Jeder von uns trägt sexuelle Energie in sich. Sie ist der Motor für unser Leben und den Fortbestand der Gesellschaft. Durch sie werden wir belebt, inspiriert und erfüllt. Ein entfalteter Eros ist Teil des Reich-Seins.

Liebe

Ohne die Liebe ist alle nutzlos. Das finden wir in allen alten Schriften. Alles was ich mit dem Herzen tue und fühle bekommt Sinn und Würde. Die Liebe macht uns reich.

Gemeinsam erforschen wir die 7 Dimensionen des Reich-Seins in Einzelgesprächen, Gruppen und Workshops. Ich lade dich ein dabei zu sein.

Du bist reich – Jahresprogramm ab Oktober 2015

Du bist reich – Jahresprogramm startet im Oktober 2015

Endlich ist es soweit. Im Oktober 2015 startet das Jahresprogramm „du bist reich“. Dieses Angebot richtet sich an alle, die nachhaltig inneren und äußeren Erfolg verbinden wollen. Innerhalb eines Jahres haben die Teilnehmer die Möglichkeit, an ihren Haltungen und Glaubenssätzen zu arbeiten. Persönliches Coaching, regelmäßige Gruppentreffen und Workshops helfen dabei die Balance von innerem und äußerem Wohlstand zu gewinnen.

Wir sind die einzigen, die unseren Erfolg verhindern können

Eines habe ich in 15 Jahren Beratung und Coaching gelernt: Es gibt immer genug Chancen in unserem Umfeld, um unseren Wohlstand zu mehren. Es sind aber unsere eigenen Ängste, Vorurteile und Glaubenssätze, die verhindern, dass wir günstige Chancen ergreifen. Das Leben will unseren Erfolg und unser Wachstum. Das können wir jeden Tag in der Natur beobachten. Es braucht Zeit und Geduld, um die inneren Blockaden und Störprogramm zu erkennen und aufzulösen. Aber am Ende steht eine neue Haltung und Sichtweise.

Du bist reich – im Überblick

Dieses Programm ist so konzipiert, dass es den Teilnehmern die Wege zum Erfolg in 3 Schritten aufzeigt. Dabei stellen wir uns folgende Fragen:
1. Sein: Wer bin ich? Was ist meine Essenz? Was ist das tiefste Anliegen meines Lebens?
2. Tun: Was sind meine Talente? Wie sieht mein Potenzial aus? Was ist mein wichtigster Beitrag für diese Welt?
3. Haben: Was will ich erreichen? Was ist für mich Wohlstand? Welche Verantwortung habe ich?
Das Programm läuft für 1 Jahr und bietet den Teilnehmern Workshops, monatliche Gruppentreffen und regelmäßige persönliche Coachings. Innerhalb dieser 12 Monate haben die Teilnehmer die Möglichkeit, eine nachhaltige Haltung und Strategie für Erfolg aufzubauen.

Zeitraum: 01.10.2015 – 30.09.2016

Zielsetzung: Entwicklung der inneren und äußeren Grundlagen für nachhaltigen Erfolg

Elemente: Persönliches Coaching einmal im Monat, Gruppentreffen einmal im Monat, 2 Workshops zu Beginn und zum Abschluss des Programmes

Methoden: Wave Mental Coaching, Lesen im Morphischen Feld, Meditation, NLP, Wissensvermittlung zum Finanzsektor, Zukunfts-Club

Ort: Praxis für Heilung und Kommunikation, Bamberger Str. 48a, 10779 Berlin

Kosten: Jahresprogramm 3600,- inkl. 19% MwSt.

Zahlungsmodalitäten: einmalige Zahlung zu Beginn 3300,- oder 300,- monatlich oder
individuelle Vereinbarung auf Nachfrage

Bei Interesse an diesem Programm bitte Informationen per Email anfordern: info@dubistreich.de

du bist reich - Jahresprogramm

du bist reich – Jahresprogramm

Vorurteile gegenüber Reichen

Vorurteile gegenüber Reichen

Obwohl wir alle gerne reich sein wollen, tragen wir doch tief in unserem Inneren diverse Vorurteile gegenüber reichen Menschen. Durch eigene Erfahrungen, familiäre Glaubenssätze oder kulturelle Vorurteile glauben wir, dass es viele Nachteile hat reich zu sein.

Reiche sind egoistisch

Wir tragen die Fantasie in uns, dass uns Wohlstand automatisch zu egozentrischen Persönlichkeiten macht. Wenn wir aber genauer hinschauen so entdecken wir, dass es ebenso viele arme wie reiche Menschen gibt, die egoistisch sind. Verbunden mit diesem Glaubenssatz ist auch die Annahme, dass Geld den Charakter verdirbt und selbstsüchtig macht. Interessant ist, dass diese Aussagen von Menschen kommen, die selbst wenig Geld haben. Hier zeigt sich eine tiefe innere Ablehnung von Wohlstand und Reichtum.

Reiche sind einsam

Ein weiteres Vorurteil gegenüber Reichen ist die Fantasie, dass reiche Menschen keine echten Freunde haben. Es wird unterstellt, dass die Freunde nur wegen des Geldes am Kontakt interessiert sind. Die Schlussfolgerung ist dann, dass es besser wäre arm zu sein und wirkliche Freunde zu haben. Dieser Glaubenssatz ist eine weitere Möglichkeit, sich Wohlstand und Reichtum nicht zu erlauben.

Reiche sind abhängig vom Geld

Abhängigkeit beginnt immer innen. Ich kann von Substanzen, Menschen, Erfolg oder Geld abhängig sein. Entscheidend ist mein innerer Zustand. Wenn ich meinen eigenen Wert nicht in mir finde, dann brauche ich Bestätigung von außen. Es ist also nicht entscheidend ob ich arm oder reich bin, in beiden Fällen kann ich abhängig vom Geld sein, als ALG II-Empfänger oder Millionär.

Was haben wir davon?

Vorurteile gegenüber Reichen entschuldigen uns unsere Situation so zu belassen wie sie ist. Wir projizieren alle unsere Ängste die mit diesem Thema zu tun haben auf die Menschen, die es geschafft haben. Die gute Nachricht ist, dass wir die Vorurteile, die wir uns geschaffen haben auch wieder abschaffen können. Dabei hilft dir/Ihnen das Programm „du bist reich“.

Sein und Haben

„Der Unterschied zwischen Sein und Haben entspricht dem Unterschied zwischen dem Geist einer Gesellschaft, die zum Mittelpunkt Personen hat, und dem Geist einer Gesellschaft, die sich um Dinge dreht.“ Erich Fromm

Vor fast 40 Jahren hat Erich Fromm mit seinen Buch „Haben oder Sein“ auf den entscheidenden Unterschied dieser beiden Existenzformen hingewiesen. Heute haben wir alles Wissen und alle Mehoden, um die Entwicklung der einzelnen Person in den Mittelpunkt zu stellen.

Wenn wir uns für das Sein entscheiden und dann tun was uns liegt werden wir bekommen was wir uns wünschen. Das Programm „Du bist reich“ ist eine Einladung, die eigene Zukunft gemeinsam mit Anderen zu gestalten.

Erfolg von innen nach außen

Erfolg von innen nach außen

 

Leben ist Weite

Leben ist Weite

Noch immer sind die meisten Menschen der Meinung, dass Erfolg eine Folge von Anstrengung und harten Bemühungen ist. Es ist die Täuschung unseres Zeitalters, dass Leistung allein erfolgreich und glücklich macht. Die Folge sind Burnout und Frustration im Leben vieler Menschen.

Es gibt einen alten Weg zum Erfolg, der seinen Ursprung im inneren Wert eines Menschen hat. Dort befindet sich die unvergleichliche Essenz jedes einzelnen Individuums. Dort ist unser wahrer Schatz verborgen.

Ich lade dich/Sie ein gemeinsam auf die Entdeckungsreise zu gehen, zu den inneren und äußeren Schätzen.

Das Programm „du bist reich“ verbindet moderne Methoden mit altem Wissen, so dass Vorurteile und Ängste aufgehoben und der innere Wert neu entdeckt werden kann. Durch die Mischung von Workshop, Gruppentreffen und persönlichem Coaching werden die Grundlage für nachhaltigen Erfolg geschaffen.

 

Der Weg zu Glück und Wohlstand

Der Weg zu Glück und Wohlstand!

Viele suchen ihn, viele geben Tipps dazu wie er zu finden ist.

Eines ist mir in einem halben Jahrhundert deutlich geworden: es gibt kein Patenzrezept.

Jeder einzelne hat seinen eigenen Weg zu Glück und Fülle. Berater und Begleiter können unterstützen, wertvolle Hinweise geben Den Weg selbst muß jeder für sich alleine gehen.

Leben ist Fülle

Leben ist Fülle