Vorurteile gegenüber Reichen

Vorurteile gegenüber Reichen

Obwohl wir alle gerne reich sein wollen, tragen wir doch tief in unserem Inneren diverse Vorurteile gegenüber reichen Menschen. Durch eigene Erfahrungen, familiäre Glaubenssätze oder kulturelle Vorurteile glauben wir, dass es viele Nachteile hat reich zu sein.

Reiche sind egoistisch

Wir tragen die Fantasie in uns, dass uns Wohlstand automatisch zu egozentrischen Persönlichkeiten macht. Wenn wir aber genauer hinschauen so entdecken wir, dass es ebenso viele arme wie reiche Menschen gibt, die egoistisch sind. Verbunden mit diesem Glaubenssatz ist auch die Annahme, dass Geld den Charakter verdirbt und selbstsüchtig macht. Interessant ist, dass diese Aussagen von Menschen kommen, die selbst wenig Geld haben. Hier zeigt sich eine tiefe innere Ablehnung von Wohlstand und Reichtum.

Reiche sind einsam

Ein weiteres Vorurteil gegenüber Reichen ist die Fantasie, dass reiche Menschen keine echten Freunde haben. Es wird unterstellt, dass die Freunde nur wegen des Geldes am Kontakt interessiert sind. Die Schlussfolgerung ist dann, dass es besser wäre arm zu sein und wirkliche Freunde zu haben. Dieser Glaubenssatz ist eine weitere Möglichkeit, sich Wohlstand und Reichtum nicht zu erlauben.

Reiche sind abhängig vom Geld

Abhängigkeit beginnt immer innen. Ich kann von Substanzen, Menschen, Erfolg oder Geld abhängig sein. Entscheidend ist mein innerer Zustand. Wenn ich meinen eigenen Wert nicht in mir finde, dann brauche ich Bestätigung von außen. Es ist also nicht entscheidend ob ich arm oder reich bin, in beiden Fällen kann ich abhängig vom Geld sein, als ALG II-Empfänger oder Millionär.

Was haben wir davon?

Vorurteile gegenüber Reichen entschuldigen uns unsere Situation so zu belassen wie sie ist. Wir projizieren alle unsere Ängste die mit diesem Thema zu tun haben auf die Menschen, die es geschafft haben. Die gute Nachricht ist, dass wir die Vorurteile, die wir uns geschaffen haben auch wieder abschaffen können. Dabei hilft dir/Ihnen das Programm „du bist reich“.